Wirkung des Ortes, der Pferde und Esel

„Als Gott das Pferd erschaffen hatte, sprach er zu dem prächtigen Geschöpf: Dich habe ich gemacht ohnegleichen.

Alle Schätze dieser Erde liegen zwischen deinen Augen.”

aus dem Koran

Ausblick vom Praxisraum
Ausblick vom Praxisraum

Entspannendes Ankommen auf einer Koppel im Südburgenland, erholsames Loslassen vom Alltagsstress und Eintauchen in den Lebensraum der Pferde und Esel.

Auf der Lebenskoppel nehmen die Tiere eine ungewohnte Rolle ein. Die Pferde und Esel SIND einfach da, bewegen sich frei auf der Weide und Menschen können einfach und absichtslos mit ihnen SEIN. Statt sie von oben zu beherrschen, findet Begegnung am Boden statt. Die rund 700 - 800 kg schweren Geschöpfe spiegeln feinfühlig Blockaden wieder. Sie „arbeiten“ mit und berühren Menschen auf seelischer Ebene. Je nach Situation, wird direkt auf der Koppel gearbeitet, oder die Pferde werden von einer Position hinter dem Zaun oder vom Praxisraum aus in Ruhe betrachtet, während sie ungestört auf ihrer Wiese grasen.

 

Vertrauensvollen und heilenden Kontakt zwischen Tier & Mensch entwickeln

 

 

Pferde sind Herdentiere und somit bereit, demjenigen zu folgen, dem sie vertrauen. Diese positive Autorität kann sich der Mensch aneignen.

Nicht indem er mit Gewalt den Willen des Pferdes bricht, sondern indem er sein eigenes Wesen und das Wesen des Pferdes immer feiner studiert und bereit ist, dem, was er da entdeckt, wahrheitsgemäß und respektvoll zu folgen.

Die Pferde helfen dabei, indem sie dem Menschen unvoreingenommen und vorbehaltlos gegenüber treten und ihm unmittelbar und neutral sein Verhalten spiegeln. Daran kann der Mensch auf ganz besondere Art und Weise wachsen.

Was wir im Zusammensein mit den Pferden an innerer Aufrichtung erfahren, können wir übertragen auf den Kontakt mit jedem anderen Wesen, einschließlich dem Menschen. 

In den Seminaren vermitteln sowohl die Pferdeflüsterer, als auch die Pferde und Esel das reiche Wissen über Körpersprache, Intuition, Sammlung und Führung. Es geht auch um ein neues Bewusstsein für die politische Situation der Tiere weltweit und was wir tun können, um eine positive Veränderung zu bewirken.

Die Lebenskoppel
Sarah und Verdi

„Leben Sie achtsam!“

(Dr. Jane Goodall, Primatologin und UN-Friedensbotschafterin)

 

„Jede Mahlzeit ist eine Chance, die Welt zu verändern.“

(Dr. Vandana Shiva, Umweltaktivistin, Wissenschaftlerin und Trägerin des Alternativen Nobelpreises)

 

Nina Messinger,

Buch, Regie, Produktion:

"Hope for all"

Unsere Nahrung – Unsere Hoffnung. Dafür gründete sie die Filmproduktionsfirma FME Media und interviewte in Europa, Indien und den USA zahlreiche führende Experten, um die Folgen unserer typisch westlichen Ernährungsweise aufzuzeigen.

Dank an Andreas Daniel für diesen berührenden und anregenden Film!

... eine Übende, die am Weg ist, Patricia Ermes

Vollkommen FREI

Der Film zeigt einfache und praktische Lösungen für 8 Lebensbereiche,

die frei und unabhängig machen. Sie alle sind seit langem erprobt und bewährt.

Tierfreundschaften
Tierfreundschaften
Bérengère Le Boulair mit Verdi
Bérengère Le Boulair mit Verdi

Heilwerden in achtsamer Mensch-Tier-Begegnung mit Eseln und Pferden auf Augenhöhe, mit den hier lebenden Wildtieren und der Natur.

Verdi mit Luna
Verdi mit Luna

 - Luna ist uns zwar schon vorausgegangen, aber immer in unserem Herzen!

Eselwallach Bumsti
Eselwallach Bumsti