Hühnerpatenschaft Hennriette

Liebe HühnerpatInnen,

 

aufgrund der in Österreich herrschenden Stallpflicht, geht es unseren Hühnern leider nicht sehr gut! Es werden keine Eier mehr gelegt und es kommt wegen der beengten Lebensverhältnisse zu Verletzungen untereinander. Deshalb können wir bis auf Weiteres keine Hühnerpatenschaften mehr vergeben. Wer an der bestehenden Situation mitwirken möchte, möge folgende Petition unterschreiben: Stallpflicht ist keine Lösung

Hennriette beim Mail-Check
Hennriette beim Mail-Check

Die Hühnerpatenschaft Hennriette ist ein sozial-biologisch-nachhaltiges Projekt der Lebenskoppel.

 

Auf unserer Fläche leben Hühner im Einklang mit Mensch und Natur. Patricia Ermes und ihre Mitarbeiter*innen sorgen für die liebevolle Pflege und achten darauf, dass es den kleinen, singenden Schönheiten an nichts mangelt. Anders als in der industriellen (Bio-)Hühnerhaltung leben unsere Hühner tagsüber wirklich im Freien und sind inzwischen so an ihre Betreuer*innen gewöhnt, dass sie sich gerne streicheln lassen, auf der Schoß sitzen, kleine Kunststückerln vollbringen und auch als Therapie-Henderln eingesetzt werden.

 

Hennriette@AGIL15
Hennriette@AGIL15
Hühnerpatenschaft_Hennriette.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.8 KB

Ein Leben „besser als Bio“, so möge es sein. Teilnehmer*innen am Projekt Hühnerpatenschaft Hennriette erhalten als Dankeschön für Ihre Unterstützung Eier von unseren fleißigen Legespezialistinnen und die Möglichkeit mit ihnen Zeit zu verbringen. Eine Patenschaft von jährlich 180 € (also umgerechnet 15 € pro Monat) unterstützt zwei Hühner, die sich mit ca. 25 Eiern pro Monat bei Ihren Pat*innen bedanken.


Obstbaum-Patenschaft

Obstbaum-Patenschaft:

Die Mitglieder der KLEINEN STADT FARM haben sich vorgenommen, Ihren Beitrag zur Essbaren Stadt zu leisten: von Slow Food bis Selbsternte und gleichzeitig die Schaffung neuer Arbeitsplätze zu unterstützen.

 

Baumpatenschaft-Vereinbarung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.6 KB

Die Finanzierung des Projektes erfolgt durch zwei Arten von Obstbaumpatenschaften mit jeweils eigenem Schwerpunkt: Ökologie: Gefährdete Obstsorten retten und Soziales: Sortenraritäten für Arbeitsplätze: 

Mail: kontakt@kleinestadtfarm.at


Obstbaumpatenschaft @AGIL15
Obstbaumpatenschaft @AGIL15

 

Gemeinsam mit ARCHE NOAH startet die KLEINE STADT FARM ein Projekt der besonderen Art. In der Lobau, auf Anbauflächen der KLEINEN STADT FARM und einiger Ihrer Initiativen werden ausgewählte Obstsorten gepflanzt und nachhaltig gepflegt. Experten von ARCHE NOAH treffen die Sortenauswahl und unterstützt uns bei der Kultivierung der Bäume. Die KLEINE STADT FARM kümmert sich um die Pflege und schafft damit künftig Arbeitsplätze.

Dank an Andreas Daniel für diesen berührenden und anregenden Film!

... eine Übende, die am Weg ist, Patricia Ermes

Vollkommen FREI

Der Film zeigt einfache und praktische Lösungen für 8 Lebensbereiche,

die frei und unabhängig machen. Sie alle sind seit langem erprobt und bewährt.

„Leben Sie achtsam!“

(Dr. Jane Goodall, Primatologin und UN-Friedensbotschafterin)

 

„Jede Mahlzeit ist eine Chance, die Welt zu verändern.“

(Dr. Vandana Shiva, Umweltaktivistin, Wissenschaftlerin und Trägerin des Alternativen Nobelpreises)

 

Nina Messinger,

Buch, Regie, Produktion:

"Hope for all"

Unsere Nahrung – Unsere Hoffnung. Dafür gründete sie die Filmproduktionsfirma FME Media und interviewte in Europa, Indien und den USA zahlreiche führende Experten, um die Folgen unserer typisch westlichen Ernährungsweise aufzuzeigen.

Tierfreundschaften
Tierfreundschaften
Bérengère Le Boulair mit Verdi
Bérengère Le Boulair mit Verdi

Heilwerden in achtsamer Mensch-Tier-Begegnung mit Eseln und Pferden auf Augenhöhe, mit den hier lebenden Wildtieren und der Natur.

Verdi mit Luna
Verdi mit Luna

 - Luna ist uns zwar schon vorausgegangen, aber immer in unserem Herzen!

Eselwallach Bumsti
Eselwallach Bumsti