Wildtierhilfe vor den Toren Wiens

Eine Jungkrähe, die jetzt in Haringsee liebevoll und artgerecht versorgt wird!
Eine Jungkrähe, die jetzt in Haringsee liebevoll und artgerecht versorgt wird!

Bei Wildtierrettungen, mit Schwerpunkt Wildvögel sowie Eulen- und  Greifvögel, in Wien, Niederösterreich, Burgenland und teilweise auch in anderen Bundesländern, sind die Mitarbeiter der EULEN- UND GREIFVOGELSTATION Haringsee Ansprechpartner, um die Tiere zu übernehmen oder zu bergen. Die Patienten werden in Zusammenarbeit mit der Veterinärmedizinischen Universität Wien  medizinisch versorgt und bleiben bis zur vollständigen Genesung in der Station. Tiere, die nicht mehr in die Natur entlassen werden können, bleiben als sogenannte Dauerpatienten. Die meisten der gefiederten Dauerpfleglinge führen als Ammeneltern für junge Vogel-Findlinge ein erfülltes Leben in für ihre Bedürfnisse entsprechend gestalteten Volieren mit speziell entwickelten Beschäftigungsmöglichkeiten. 

Notfalltelefon für Wildtiere aller Arten: +43 664/34 04 530

Hier werden auch von Behörden beschlagnahmte und teilweise irreversibel fehlgeprägte - und dadurch für den Menschen gefährliche – Greifvögel aus falknerischen Privathaltungen und von Greifvogelshows betreut.

Jahrelange Erfahrung und wissenschaftliche Expertise in der Betreuung von verunfallten Wildvögeln und heimischen Wildtieren zeichnen die EULEN- UND GREIFVOGELSTATION Haringsee aus. Der tierfreundliche Ansatz jede menschliche Prägung der Wildtiere tunlichst zu vermeiden hat absolute Priorität. Keine andere Station in Europa hält invalide Ammenpaare fast aller heimischer Eulen- und Greifvogelarten für diese so wichtige Funktion. Der Tierbestand der Station umfasst im März 2016 509 Tiere 42 verschiedener Arten. Die Station wird ausschließlich durch Spenden finanziert, bitte unterstützen Sie diese Arbeit.

Animal Life.Tierschutz ohne Grenzen.

Animal Life. Tierschutz ohne Grenzen.

Post: 1090 Wien, Canisiusgasse 21A/14

Tel: +43 650 4323384

Email: animalife.wien@gmail.com

Web: www.animalife.at


Immer wieder rettet Vorsitzende Patricia Bruckner Esel, Mulis und Ponies vor dem Schlachter, oft gelingt es ihr, noch im allerletzten Augenblick, Tiere aus der Schlachthalle freizukaufen und Leben zu retten. Helfen sie mit einer Esel-Patenschaft von €100 EUR monatlich pro gerettetem Tier unter "Animal Life- Eselrettung"!

Gerade jetzt vor Weihnachten werden nicht mehr erwünschte Esel noch für lebende Krippen auf Weihnachtsmärkten eingesetzt, wenn die Krippen kurz vor dem 24.12. abgebaut werden, wandern die Esel sofort zum Schlachter! Bitte helfen Sie mit Ihrem einmaligen Beitrag oder besser noch mit Ihrer Patenschaft: Österreich: Animal Life: PSK-Konto, AT626000000092066100 OPSKATWW

Verein der Freunde der Tierecke

Maggie Entenfellner, Foto: Reinhard Holl. Krone
Maggie Entenfellner, Foto: Reinhard Holl. Krone

Kontakt für Wien/Niederösterreich/Burgenland

Helga Woditschka & Diana Zwickl

Email: tierecke@kronenzeitung.at 

Telefon: 01/36011 3317, Fax: 01/36011 3587

Web: www.krone.at/Tierecke

 

Zum umfangreichen Aufgabengebiet des Teams gehört es, Tierhaltern in finanzieller Notlage einmalig bei teuren Behandlungen oder Operationen ihres Tieres zu helfen. Bedürftige Tierbesitzer werden bei Bedarf auch einmalig mit einer Futterspende unterstützt. Möglich gemacht wird dies durch all die Spender des Vereins. Dank ihnen gelingt es der Tierecke, in Not geratenen Tieren und deren verzweifelten Besitzern zu helfen.

 Das Team geht jeder Meldung von Tierquälerei nach, Anzeigen werden an die zuständige Behörde weiter geleitet. Unzählige Leser wenden sich täglich mit allen möglichen Problemen rund um Vierbeiner an die Tierecke, wo versucht wird, nach einer Lösung zu suchen.


Der Verein der "Freunde der Tierecke" beteiligt sich auch an der Entwicklung und Umsetzung des Bundestierschutzgesetzes. Maggie Entenfellner (Gründerin und Vereinsvorstand) ist im Verein "Tierschutz macht Schule"  tätig, der Tierschutzreferenten für Schulen und Vereine ausbildet.

Mit deiner Spende hilfst du mit, einem armen, kranken oder verstoßenen Tiere das Leben zu retten. Innigsten Dank!

Verein Freunde der Tierecke, 1190 Wien

IBAN: AT 936 000 0000 9211 1811, BIC: OPSKATWW


Verein gegen Tierfabriken. Tierschutz konsequent.

Verein gegen Tierfabriken. Tierschutz konsequent.

Post: Meidlinger Hauptstraße 63/6, 1120 Wien

Tel: +43 1 929 14 98

Email: vgt@vgt.at

Web: www.vgt.at

ist ein (partei)unabhängiger Verein mit dem Ziel, Mitgefühl und Respekt gegenüber Tieren in der Gesellschaft zu verankern.

 

Kernidee des Vereins ist der Schutz des Lebens und Wohlbefindens ausnahmslos aller Tiere, egal ob Haustiere, sogenannte Nutztiere oder Wildtiere in Freiheit oder Gefangenschaft. Jedes Lebewesen mit Bewusstsein ist leidensfähig und hat einen eigenen Willen sich sein Leben selbst zu gestalten. Der Schutz des Lebens und Wohlbefindens der Tiere steht über kulturell, historisch oder religiös begründeten menschlichen Übergriffen gegenüber anderen Spezies.

 

Der Verein verfolgt die Vision eines gerechten, ökologisch und ethisch verantwortungsbewussten Zusammenlebens aller auf dieser Welt. Moderne und effiziente Mittel des Aktivismus, um diese Anliegen an die Öffentlichkeit zu bringen, sowie eine unermüdliche Aufklärungs- und Überzeugungsarbeit sollen die Vereinsziele in der Gesellschaft verbreiten, wobei der Verein in seinen Tätigkeiten vorbehaltlos den Grundsatz der Gewaltlosigkeit vertritt und seine Kampagnen an den Kriterien für demokratiepolitisch legitime Aktionsformen, wie im Buch "Widerstand in der Demokratie" beschrieben, orientiert.

 

„Leben Sie achtsam!“

(Dr. Jane Goodall, Primatologin und UN-Friedensbotschafterin)

 

„Jede Mahlzeit ist eine Chance, die Welt zu verändern.“

(Dr. Vandana Shiva, Umweltaktivistin, Wissenschaftlerin und Trägerin des Alternativen Nobelpreises)

 

Nina Messinger,

Buch, Regie, Produktion:

"Hope for all"

Unsere Nahrung – Unsere Hoffnung. Dafür gründete sie die Filmproduktionsfirma FME Media und interviewte in Europa, Indien und den USA zahlreiche führende Experten, um die Folgen unserer typisch westlichen Ernährungsweise aufzuzeigen.

Dank an Andreas Daniel für diesen berührenden und anregenden Film!

... eine Übende, die am Weg ist, Patricia Ermes

Vollkommen FREI

Der Film zeigt einfache und praktische Lösungen für 8 Lebensbereiche,

die frei und unabhängig machen. Sie alle sind seit langem erprobt und bewährt.

Tierfreundschaften
Tierfreundschaften
Bérengère Le Boulair mit Verdi
Bérengère Le Boulair mit Verdi

Heilwerden in achtsamer Mensch-Tier-Begegnung mit Eseln und Pferden auf Augenhöhe, mit den hier lebenden Wildtieren und der Natur.

Verdi mit Luna
Verdi mit Luna

 - Luna ist uns zwar schon vorausgegangen, aber immer in unserem Herzen!

Eselwallach Bumsti
Eselwallach Bumsti